Sascha Kürschner 2017-07-05T16:15:47+00:00

Project Description

Sascha Kürschner

* 1967 Dachau

Ausstellungen

2008 WARTEN AUF WIND, Sara Asperger Galerie, Berlin (Katalog)
2007 HINTER DEN BÄUMEN, Galerie Appel, Frankfurt/Main

DIAGNOSE KUNST, Kulturspeicher Würzburg

2006 DIAGNOSE KUNST, Kunst Museum Ahlen

AUSDERHAUTFAHREN, Arbeiten 1998 – 2006, Galerie Konvex 99, Berlin

2005 Bilderleben, Katholisches Stadthaus Wuppertal
2004 Bilder, Zeichnungen, Objekte, WOK GmbH, Berlin
2003 ZEITGENÖSSISCH, Kunst in Berlin, KPM

EXTRA, Galerie im Parlament, Abgeordnetenhaus, Berlin

ENDORPHIN, Galerie C – 15, Hamburg

2002 Visionen Friedrichstrasse, Friedrichstr. 112, Berlin

Bilderleben II, Märkisches Museum, Berlin

2001 PURSUIT OF HAPPINESS, Schering Kunstverein, Berlin
n+1, Künstlerbahnhof Westend, Berlin

Art of EXPO (Katalog), Hannover

Goethe Institut Singapore

German house, New York

Galerie Vartai, Vilnius/Litauen

1999 PURSUIT OF HAPPINESS, Galerie Hengevoss-Duerkop, Hamburg

PURSUIT OF HAPPINESS, TZR Galerie, Bochum

Art-Exchange, Galerie Wolf, Berlin

1998 LICHTLOTSEN, Galerie Wolf, Berlin

GRENZGÄNGE, Galerie Meinblau, Berlin

Umzug nach Mitte, Galerie Wolf, Berlin

30 TAGE, Galerie Wolf, Berlin

Berliner Energieagentur, Berlin

Medizinhistorisches Museum Charité, Berlin

SCHWARZ, German week, INSEAD, Fontainebleau, Frankreich

Zeichnungen, Galerie Jensen, Hamburg

1995 NACHTFLATTERN, AMD Galerie Bull, Düsseldorf

BESTIARIUM, Raab Galerie, Berlin

DREI MALER, Bankhaus Lampe, Bielefeld (Katalog)

X – POSITION, Akademie der Künste, Berlin (Katalog)

Dr. Mutabors 2. Frühling, Raab Galerie, Berlin

RAUM FÜR INTUITION, Hochschule für Musik und Theater, Hamburg

1992 UMBAU, Friedrichstr. 231, Berlin
1991 Nepper, Schlepper, Bauernfänger, Galerie Loulou Lasard, Berlin

Sascha Kürschner: Titel der Arbeit, Jahr, Technik

Sascha Kürschner: Titel der Arbeit, Jahr, Technik